BAESWEILER

zur Startseite

Sperrgut und Elektroaltgeräte

Bitte beachten Sie die neue Regelung ab 2018!

Sperrgutkarten hingen dem ausgeteilten Abfallkalender an. Auch Online-Anmeldungen bzw. telefonische Anmeldungen sind ab sofort möglich.Sie erhalten keine separaten Sperrgutkarten mehr mit dem Gebührenbescheid. 

Informationen zur Sperrgutabholung:

 

Eine kostenlose Sperrgut-Abholung pro Jahr und Restabfall-Gefäß ist bereits in Ihren Gebühren enthalten, jede weitere Abholung ist kostenpflichtig. Nach erfolgter Abholung erhalten Sie einen Gebührenbescheid der Stadt Baesweiler, weitere Informationen erhalten Sie hier:

 

Die Sperrgutabfuhr erfolgt nur nach vorheriger Anmeldung bei der RegioEntsorgung AöR. Die Anmeldung kann entweder per Sperrgutkarte (am Abfallkalender), telefonisch unter 0 24 03 - 5 55 06 66 oder jetzt auch per Online-Formular erfolgen. Nach Verarbeitung der Anmeldung wird dem Antragsteller der Abfuhrtermin mitgeteilt, spätestens eine Woche vor Abfuhr. 

 

Abgeholt werden sperrige Abfälle aus Wohnungseinrichtungen, die wegen ihres Umfangs oder ihres Gewichtes nicht in die Restmülltonne passen. Das Gewicht eines Gegenstandes darf 75 kg nicht überschreiten. Die Menge pro Abfuhr ist auf ein Volumen von 3 qm beschränkt.

 

Ausgeschlossen sind kleinteilige Abfälle, Abbruchgegenstände, Glas und Spiegel, Bauschutt sowie sperrige Gegenstände, die keine Haushaltsgegenstände sind. Ebenfalls nicht mitgenommen werden mit Abfall gefüllte Säcke oder Kartons. Bei Haushaltsauflösungen müssen private Containerdienste in Anspruch genommen werden. Dies gilt auch für Gewerbeabfall.

 

Altholz und Metall wird aus dem Sperrgut getrennt gesammelt und verwertet. Es wird am Sperrguttermin von einem separaten Fahrzeug abgeholt. Es kann daher eventuell zu einer Zeitverzögerungen bei der Abholung von Holz-Sperrgut und sonstigem Sperrgut kommen. Bitte erleichtern Sie uns die Abfuhr und stellen das Altholz und Metall getrennt vom übrigen Sperrgut zur Abholung bereit.

 

Zum Altholz gehören: Möbel und sonstige Einrichtungsgegenstände aus Holz, auch lackiert oder kunststoffbeschichtet, z.B. Schränke, Tische, Bänke, Stühle, Bettgestelle, Regale
- ohne größere Metallteile
- ohne Spiegel oder Glas
- ohne Polster

Nicht zum Altholz gehören: Bauholz sowie Gartenhäuser, Fenster und Türen.

 

Was zum Sperrgut gehört, lesen Sie hier

 

Sperrgut oder Elektrogeräte, die zur Abholung auf Privatgründstücken bereitgestellt werden, werden von der RegioEntsorgung nicht entsorgt. Bitte das Sperrgut an die Straße oder auf den Bürgersteig stellen, so dass der Durchgangsverkehr nicht gestört wird.

 

Es kann aufgrund der gesamten logistischen Planung und Abwicklung zu einem Vorlauf (das bedeutet die Zeitspanne von der Anmeldung bis zur Abholung) von ca. vier Wochen kommen.

 

Bitte die Gegenstände nicht vor 18 Uhr am Vorabend der Abfuhr bereitstellen.

 

Die Abfuhren beginnen um 6.00 Uhr.

 

 

Informationen zur Elektrogeräte-Abholung:

 

Die RegioEntsorgung AöR holt für Sie kostenlos defekte Elektrogeräte (über 30 cm Kantenlänge) nach vorheriger Anmeldung ab. Das Gewicht von 75kg pro Elektrogerät darf nicht überschritten werden. Elektrogeräte, die zur Abholung auf Privatgründstücken bereitgestellt werden, werden von der RegioEntsorgung nicht entsorgt. Bitte die Elektroaltgeräte an die Straße oder auf den Bürgersteig stellen, so dass der Durchgangsverkehr nicht gestört wird.

 

Weitere kostenlose Abgabemöglichkeit besteht an allen Entsorgungszentern der AWA Entsorgung GmbH.

 

Elektrokleingeräte (bis max. 30 cm Kantenlänge) können am Recyclinghof der RegioEntsorgung AöR in der Stadt Baesweiler oder Schadstoffmobil abgegeben werden oder über die Depotcontainer entsorgt werden (ausgenommen Bildschirmgeräte). Altbatterien und Altakkumulatoren, die nicht vom Altgerät umschlossen sind, müssen vor dem Einwurf von diesem getrennt werden.

 

Lithium-Ionen-Batterien können aufgrund erhöhter Kurzschlussgefahr ausschließlich über die Schadstoffsammlung an den Entsorgungszentren der AWA Entsorgung GmbH sowie an der Schadstoffannahmestelle Aachen-Eilendorf kostenlos entsorgt werden.

 

Termine und Standorte der Schadstoffsammlung können der Extratabelle im Internet oder dem Abfallkalender entnommen werden. Adressen und Annahmezeiten der Entsorgungszentren finden Sie unter www.awa-gmbh.de 

zum Seiten Anfang