INDEN

zur Startseite

Abholung von Sperrmüll sowie Elektro- und Elektronikgeräten in Inden

Wir holen Ihren Sperrmüll und Ihre Elektro- und Elektronikgeräte ab,
und zwar dann, wenn Sie uns brauchen!

 

Mit dem Formular zur Abholung von Sperrmüll- sowie Elektro- und Elektronikgeräten können Sie bequem Ihren Sperrmüll und die Abholung von Elektrogroßgeräte bei uns anmelden. Hier können Sie auch einen für Sie passenden Termin auswählen.

 

Zwei kostenlose Sperrmüll-Abholungen pro Jahr und Haushalt sind bereits in Ihren Gebühren enthalten, jede weitere Abholung ist kostenpflichtig. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

Elektro- und Elektronikgeräte holen wir in haushaltsüblichen Mengen beliebig häufig ab, sooft Sie dies benötigen.

 

Ich kenne bereits die Bedingungen zur Anmeldung privaten Sperrmülls sowie Elektro- und Elektronikgeräten und werde sie beachten. Weiter zum Anmeldeformular.

 

 

Was gehört zum Sperrmüll – und was nicht?

 

Nicht jeder sperrige Gegenstand ist auch Sperrmüll im Sinne der gültigen Abfallsatzung der RegioEntsorgung AöR (die Abfallsatzung der RegioEntsorgung AöR finden Sie hier).

 

Was zum Sperrmüll gehört und was nicht, können Sie hier nachlesen.

 

 

Elektroschrott – was ist zu beachten?

 

Haushaltsgroßgeräte mit einer Kantenlänge von mehr als 30 cm holen wir kostenlos ab. Elektrokleingeräte (bis max. 30 cm Kantenlänge) können am Schadstoffmobil abgegeben werden. Altgeräte bis zu einer Kantenlänge von 50 cm (keine Bildschirmgeräte) und Altmetalle können zusätzlich über vorhandene Depotcontainer entsorgt werden. Die Standorte der Depotcontainer finden Sie hier.

 

Batterien und Akkus sind oft Bestandteil von Elektrogeräten. Entnehmen Sie diese möglichst schon vor Abgabe des Altgerätes und geben diese im Handel oder an einer Sammelstelle für Altgeräte ab. Sofern Sie die Batterie bzw. der Akku nicht leicht entnehmen können, versuchen Sie diese nicht gewaltsam  zu entfernen. Batterien gehören auf keinen Fall in den Hausmüll. Insbesondere Lithium-Ionen-Batterien müssen aufgrund erhöhter Kurzschlussgefahr über spezielle Sammelstellen fachgerecht entsorgt werden. Diese können Sie u.a. bei den Schadstoffsammelstellen und an den Entsorgungszentren der AWA Entsorgung GmbH sowie an der Schadstoffannahmestelle Aachen-Eilendorf kostenlos abgeben. Termine und Standorte der Schadstoffsammlung können der Extratabelle entnommen werden. Adressen und Annahmezeiten der Entsorgungszentren finden Sie unter www.awa-gmbh.de. Hier besteht auch eine weitere kostenlose Abgabemöglichkeit für Elektro- und Elektronikgeräte. In dem Verzeichnis der Stifung ear sind zusätzlich sämtliche Sammel- und Rücknahmestellen enthalten.

 

Hintergründe und Interessantes zur Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräte haben wir hier für Sie bereitgestellt. 

 

 

Informationen zur Bereitstellung:

 

Menge und Gewicht der Gegenstände sowie wie die Bereitstellung erfolgen sollte, können Sie hier nachlesen.

 

 

Rechtliches

 

Als Rechtsgrundlage gelten

  • das Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) (s. hier)
  • das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) (s. hier)
  • das Abfallgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesabfallgesetz - LAbfG -) (s. hier)
  • die Abfallsatzung des Zweckverbandes Entsorgungsregion West (s. hier)
  • sowie die Abfallsatzung der RegioEntsorgung AöR (s. hier)

in der jeweils gültigen Fassung.

 

 

Ich habe die Bedingungen zur Anmeldung privaten Sperrmülls sowie Elektro- und Elektronikgeräten gelesen und werde sie beachten. Weiter zum Anmeldeformular.