Stolberg - KW 25 Aufstellung in den Bezirken 2, 4 und 6

Stolberg. Ab Montag, den 13.05.2024, startet das Kommunalunternehmen RegioEntsorgung in der Kupferstadt mit der Verteilung der neuen Mülltonnen. Vorausgegangen waren politische Beratungen und zwei Mailings in denen die Kupferstädter über die Hintergründe und die Wahlmöglichkeiten bei den neuen Behältern informiert wurden. Nach einer Rückmeldefrist von 6 Wochen und Beratungsständen an verschiedenen Einkaufszentren mussten sich die Stolberger:innen für ihre neue Mülltonne entscheiden. Durch den Wegfall der beliebten Ringtonne entschieden sich viele Bürger:innen für den 40-l-Behälter. 

Letzte Leerung und Einsammlung der Altbehälter:
Nach der Verteilung der neuen Behälter werden die alten Restabfallbehälter zu ihrem nächsten regulärem Abfuhrtermin letztmalig geleert. Nach dieser Leerung werden alle alten Behälter eingesammelt. Alte Ringtonnen müssen nicht abgegeben werden. „Wollen Sie Ihre Ringtonne behalten, holen Sie diese bitte sehr bald nach der letzten Leerung herein. Wollen Sie, dass wir Ihre Ringtonne verwerten? Dann lassen Sie sie einfach am Straßenrand stehen“, so Stephanie Pfeifer, Vorständin des Kommunalunternehmens.
Eine Gebührenmarke ist für die neuen Behälter NICHT erforderlich.

Ab dem 01. Juli gelten dann die neuen Leerungstermine. Bis dahin werden die Behälter zu den ursprünglichen Terminen geleert. „Die neuen Leerungstermine finden Sie im neuen Abfallkalender, der rechtzeitig vor dem 01.07.2024 in Ihrem Briefkasten landet – oder Sie nutzen die 
RE-entsorgt“-App. Neben allen Abfuhrdaten enthält sie auch eine praktische Erinnerungsfunktion“, so Pfeifer weiter.

Weitere Infos zum Tonnentausch, Sortierhilfen sowie alle Services gibt es auf www.regioentsorgung.de/stolberg. Fragen beantworten wir auch telefonisch unter 02403 – 55 50 666.